Compitute.ch | iPad Backup einrichten
Wie richte ich auf meinem iPad das automatische Backup ein. Schulungsbeitrag in der Kategorie "Erste Schritte" mit dem iPad.
Backup, iPad, digitale Senioren, Anleitung, Schulung
1114
post-template-default,single,single-post,postid-1114,single-format-standard,woocommerce-no-js,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.5,qode-elegant-product-list
backup

Backup einrichten oder kontrollieren

Ausgangslage

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Backup des iPads zu erstellen. Ursprünglich waren Backups nur auf einem Mac- oder einem Windows-Computer möglich.

Heute ist die bequemste Art, das Backup in iCloud zu speichern. Ein solches Backup wird automatisch in regelmässigen Abständen erstellt, ohne dass iTunes auf einem anderen Computer gestartet sein muss. Dabei wir auch der Speicher optimiert. So werden zum Beispiel Apps nicht im Backup gespeichert, sondern werden bei einer Wiederherstellung des iPads neu aus dem App Store geladen.

Wenn Sie einen Apple Music Abonnement haben, gilt das auch für Ihre Musiksammlung. Diese wird in diesem Fall ebenfalls automatisch in iCloud gespeichert. Ohne Apple Music Abonnement wird das Backup und die Wiederherstellung der Musiksammlung etwas komplizierter. Das Thema behandle ich daher speziell im Artikel über die Wiederherstellung eines Backups. Hier geht es jetzt erst einmal um das eigentliche Backup.

 

Einstellungen

Wir wechseln wieder einmal in die Einstellungen des iPad. Tippen Sie auf dem iPad auf folgendes Symbol:

Einstellungen