Nervige Töne

Ein iPad mit den Standardeinstellungen gibt bei jedem neuen Email oder bei der Bedienung der Bildschirmtastatur Geräusche von sich. Das kann Sie oder Ihre Umgebung stören. Kontrollieren Sie also bereits in den ersten Stunden Ihres “Kampfs” mit dem iPad die Einstellungen für die Geräuschkulisse.

Suchen Sie auf dem iPad folgendes Symbol und tippen Sie darauf:

Einstellungen


Mit dem Finger streichen Sie jetzt auf der linken Seite nach oben oder unten und blättern dadurch durch die Einstellungen. Beim Punkt “Töne” stoppen Sie und tippen auf das Ton-Symbol.

Töne ausschalten


Auf der rechten Seite stehen jetzt die Auswahlmöglichkeiten für die Töne des iPads für Korrekturen zur Verfügung. Auf meinem iPad sind alle Geräusche, die sich ausschalten lassen, ausgeschaltet. Der Klingelton lässt sich nicht ausschalten. Das ist allerdings auch sinnvoll, da dieser Ton zum Beispiel für den eingebauten Wecker benötigt wird.

Wenn Sie Töne lieben, können Sie an dieser Stelle natürlich auf die reichhaltige Auswahl an Geräuschen zugreifen und Ihr iPad individuell konfigurieren. Denken Sie aber die daran, dass das iPad die Töne auch von sich gibt, wenn Sie im vollbesetzten Zug sitzen oder das Gerät irgendwo einsam rumliegt. Testen Sie also auch die Lautstärke mit dem Balken im oberen Bereich.