Whatsapp oder was


Whatsapp Alternative

Bei den sogenannten Messenger ist Whatsapp die Standardlösung. Da das Telefonbuch auf dem iPhone automatisch mit Whatsapp verknüpft wird, sind nach der Installation sofort alle Kontakte für Whatsapp-Mitteilungen erreichbar. Das ist praktisch.

Ein Problem ist die Benutzung von Whatsapp auf dem iPad. iPad’s verfügen bekanntlich über keine Telefonnummer. Auch verbieten die Geschäftsbedingungen von Whatspapp den Zugang für Jugendliche unter 16 Jahren. Damit wird es schwieriger, mit den Enkelkindern über Whatsapp zu korrespondieren.

Als Alternative bietet sich eine Lösung aus der Schweiz an; Threema


Threema

Der Funktionsumfang von Threema ist vergleichbar mit Whatsapp. Bilder und Filme austauschen, telefonieren, Familienchats einrichten, etc. Alles ist dabei.

Threema ist aber nicht kostenlos. Der Messenger muss im App Store für einige wenige Franken einmalig gekauft werden. Danach kann Threema auf dem iPad und dem iPhone gleichzeitig genutzt werden.

Dass ein Messenger gekauft werden muss, ist für mich kein Nachteil. Im Gegenteil. Es signalisiert, dass das Unternehmen nicht nur mit der Nutzung meiner persönlichen Daten Geld verdienen kann.


Threema einrichten

Laden Sie Threema aus dem App Store und befolgen Sie beim erstmaligen Start die Anweisungen auf dem Bildschirm. Bei der Einrichtung von Threema haben Sie die Wahl, wie Sie sich bei Threema anmelden wollen. Sie sind nicht gezwungen, Ihre Handynummer preiszugeben. Dadurch kann Threema auch problemlos auf einem iPad genutzt werden. Geben Sie hier für die Anmeldung lediglich Ihre Email-Adresse ein.

Ohne Telefonnummer kann Threema dann leider auch Ihre Kontakte im Telefonbuch nicht mehr automatisch erkennen. Sie müssen diese in diesem Fall manuell einrichten. Zum Beispiel in dem Sie ihnen einen Link mit Ihrer Threema-ID per Email senden. Oder in dem man bei einem Treffen gegenseitig den QR-Code per iPad oder iPhone austauscht. Natürlich müssen sich dafür alle Beteiligten zuvor Threema im App Store gekauft haben.

Das gegenseitige Scannen des Threema QR-Codes hat zudem den Vorteil, dass künftig die Meldungen zwischen den zwei Teilnehmern direkt von iPad/iPhone zu iPad/iPhone übermittelt werden, und nicht noch über einen zentralen Server laufen, auf dem sie allenfalls zusätzlich noch einmal gespeichert werden.


Selektive Kontakte

Die spärliche Verbreitung von Threema ist für viele ein entscheidender Nachteil. Whatsapp haben alle. Und man kann somit alle erreichen. Das mag für Jugendliche und Berufstätige ein Vorteil sein. Sie wollen oder müssen mit allen kommunizieren können.

Für meinen Teil habe ich Whatsapp gelöscht und selektiv mit meiner Familie und Freunden eine Verbindung bei Threema geknüpft. Dadurch habe ich neben Email, Festnetz und Handy noch einen vertraulichen Kommunikationskanal, auf dem nur Mitteilungen von für mich wichtigen Leuten daherkommen. Von Personen, mit denen ich bewusst eine Verbindung über Threema hergestellt habe. Das ist erholsam, nachdem auch immer mehr Werbeanrufe den Weg bis auf mein Handy gefunden haben.


Anmerkung des Autors: Ich erhalte kein Geld von Threema für diesen Beitrag und habe meine App wie alle Anderen im App Store gekauft.