SBB-Ticket kaufen

Früher war alles besser ! Wirklich ?

Kein Zweifel – der Ticket-Kauf mit der SBB-App ist oft günstiger und viel einfacher in der Bedienung als der Billettautomat oder der Kauf am Billett-Schalter.

Bei den Billettautomaten musste ich meine Versuche meistens bei der Auswahl der Streckenvarianten und Abonnements-Zonen abbrechen und den nächsten Billettschalter aufsuchen. Die Billettautomaten am Bahnhof werde ich jedenfalls nicht vermissen.

Die Billettschalter sind mittlerweile zum Leidwesen von vielen verschwunden. Ich habe Kollegen, die ein Tourismusbüro aufsuchen, da sie dort noch Beratung für eine Bahnreise erhalten und ein SBB-Ticket kaufen können.

Das ist allerdings nur eine kurzfristige Lösung. Mittelfristig werden Sie für eine persönliche Beratung bei einer Bahnreise extra bezahlen müssen. Das ist nach dem Verursacherprinzip auch korrekt, wenn die überwiegende Mehrheit keine Beratung braucht und sich die Informationen selber beschafft.

Wenn ich heute und in Zukunft von den günstigsten Preisen im öffentlichen Verkehr profitieren will, bin ich gezwungen, meine Tickets online, also mit einer App wie der SBB-App, zu kaufen. Das ist technisch notwendig und erfordert von den Reisenden einen vertretbaren zeitlichen Aufwand für die Einrichtung der Zahlverbindung in der SBB-App.


Vorbereitung

Die SBB-App wurde bereits installiert, um den Fahrplan zu benutzen. Für die Benutzung des Fahrplans finden Sie einen separaten Artikel wenn Sie auf den nachfolgenden Link tippen: SBB-Fahrplan benutzen


Swisspass Konto erstellen

Wenn Sie ein Halbtaxabo besitzen, besitzen Sie auch ein Swisspass Konto. Dazu gibt es einen Benutzernamen und ein Passwort. Wenn Sie diese Zugangsdaten kennen, können Sie den nächsten Schritt der Anleitung anpacken.

Wenn nicht, müssen Sie zuerst ein Swisspass Konto eröffnen. Über die entsprechenden Schritte informieren Sie sich am besten auf der Homepage der SBB oder wenn es nicht anders geht, wenden Sie sich an die Hotline der SBB. Der Einsatz der Hotline ist durchaus gerechtfertigt, da die SBB selber Probleme mit der Verknüpfung der Benutzer mit dem Swisspass hatten und sie somit ihre eigenen Fehler korrigieren müssen.

Mit dem Swisspass Konto anmelden

Die SBB-App wird gestartet. Im Startbildschirm der App tippen Sie auf das bezeichnete Liniensymbol.

SBB-Ticket kaufen


Im nächsten Schritt wird der Menüeintrag “Login” ausgewählt.

Login


Es folgt die Eingabe der Zugangsdaten für Swisspass. Geben Sie hier Ihre Email-Adresse und Ihr Passwort für Swisspass ein.

Zugangsdaten


Kreditkarte erfassen

Die Bezahlung der Tickets wird über Kreditkarte oder Monatsrechnung geregelt. Wenn Sie die nachfolgende Meldung bei der Bezahlung vermeiden wollen, sollten die Angaben für die Bezahlung bereits jetzt erfasst werden.

Meldung


Wählen Sie nochmals die Einstellungen aus und tippen diesmal auf “Zahlungsmittel bearbeiten”.

Zahlungsmittel


Im nächsten Schritt wird “Zahlungsmittel hinzufügen” angeklickt.

Zahlungsmittel hinzufügen


Damit gelangen Sie in die Erfassungsmaske mit der Auswahl der Zahlungsmittel. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart aus. Für mich als wenig Reisender ist die Kreditkarte das Mittel der Wahl.


Danach werden in meinem Fall die Kreditkartendaten erfasst.

Daten


Nach dem Speichern der Eingaben wird das neue Zahlungsmittel angezeigt. Durch ein Tippen auf das “x” in der oberen Ecke des Fensters wird der Dialog geschlossen. Jetzt sind Sie bereit für den ersten Ticket-Kauf. Das Prozedere bis hierher muss zum Glück nur einmal durchgeführt werden. Danach sind die Angaben in der SBB-App gespeichert.

Speichern


Zugsverbindung suchen

Jetzt sind Sie bereit für die Fahrplansuche nach der geeigneten Verbindung. Das Abfahrtsdatum und die Abfahrzeit sollten möglichst genau eingegeben werden. Der Fahrpreis wird dann exakt für diese Zeit berechnet. Es lohnt sich auch, das Ticket schon einige Tage früher zu kaufen. Die Preise können im Vorverkauf günstiger sein als bei einem Kauf kurz vor der Abfahrt. Tippen Sie unten auf den Balken mit “Billette ab…” um den Ticket-Kauf fortzusetzen.

Ticketkauf


Billett-Preis auswählen

Im nächsten Schritt werden die möglichen Billettpreise angezeigt. Wählen Sie durch tippen einfach oder retour und 1. oder 2. Klasse aus. Bei jedem Tippen werden sofort die aktualisierten Preise angezeigt. Durch Tippen auf ein Infosymbol bei den Preisen werden weitere Informationen sichtbar. Beachten Sie auch die Informationen bei den Sparpreisen. Bei Bedarf können mit “Reisende bearbeiten” weitere Personen für die Ticketkauf hinzugefügt werden. Am Schluss wählen Sie den gewünschten Tarif aus und fahren weiter “Billett kaufen…”.

Tarif auswählen


Das Billett wird jetzt in einer Zusammenfassung angezeigt und Sie haben den Kauf erfolgreich abgeschlossen. Egal welchen Knopf Sie jetzt drücken, das Billett ist auf Ihrem iPad gespeichert. Und wenn Sie auch ein iPhone besitzen, ist es dort ebenfalls bereits vorhanden. Im Zug zeigen Sie Ihr Ticket dann per iPhone oder iPad den Kontrollorganen.

Zusammenfassung


Wo ist mein Billett?

Die gekauften Billette werden im Eingangsbereich der SBB-App unter “Reisen und Billette” angezeigt. Die obere rechte Ecke ist schwarz und zeigt eine 1. Ich habe also einen Eintrag in diesem Bereich und tippe auf das Menü.

Wo ist mein Ticket


Jetzt wird eine Übersicht meiner gekauften Billette präsentiert. Wenn ich jetzt im Zug wäre, könnte ich auf das Billett klicken und das Bild des Tickets bei der Kontrolle zeigen.

Übersicht


Wie geht es weiter?

Die SBB bieten den Kauf von Tickets auch auf Monatsrechnung an. Für regelmässige Bahnbenutzer ist das sicher eine gute Variante. Ich selber als Gelegenheitsnutzer bin mit der Kreditkartenabrechnung gut bedient.

Daneben werde ich aber auch alternative Lösungen für iPad und iPhone ausprobieren. Auf dem Vormarsch sind App’s, bei denen beim Einsteigen ein Start-, und am Reiseziel ein Ende-Knopf gedrückt wird. Die App überprüft dann aufgrund der GPS-Daten, welche Strecke zurückgelegt wurde und berechnet automatisch den günstigsten Preis für die Reisezeit. Einfacher geht’s dann wohl kaum noch.